Blättern Rückwärts Musik // DVD's ->  LP's ->  Scheisse Minelli: Sorry State of Affairs-LP  Blättern Vorwärts
Scheisse Minelli: Sorry State of Affairs-LP Scheisse Minelli: Sorry State of Affairs-LP
Für eine grössere Darstellung, klicke auf das jeweilige Bild.
 
11,90 €


Tracklist:
Lost in Translation 2:55
Looking Glass 2:40
Bad Luck 3:19
Cafe Fix 2:24
Room of Doom 2:25
In the Ghetto 2:05
Bags of Danger 3:17
The Voices (formerly self medicated) 3:32
Wasted Talent 2:51
Memory Lane 2:07
Mal Pais 2:38
Cycle of Abuse 2:43


Das 4te Album der infernalen Bavaria/California Skatepunk Kollaboration um Enfant Terrible Samuel L - nach einer Mini-LP mit akustischen Songs in 2013 nun wieder vollständig im Hardcore/Thrashpunk Genre unterwegs.
Die Band hatte zuvor mal wieder einen Line-Up Wechsel, nun mit Mickey Porter an der Gitarre... ein Veteran der North. California / Oakland / Bay Area Punk-/H.C.-Szene, hat dort in unzähligen Bands gespielt und mit denen durch alle Länder getourt.
Sofort nach Mickeys Einstieg stürzten sich Scheisse Minnelli auf neue Lieder... 12 davon sind auf diesem Album, andere kommen demnächst...
Die Songs auf dieser Scheibe hier haben sowas wie ein Konzept und Oberthema, der Exil-Amerikaner Sam L besingt seinen Status als verrücktes Alien in Deutschland und seine (teilweise alptraumhaften) Erinnerungen an die kalifornische Heimat, deshalb die Aufteilung in "Hessian Nightmares" und "California Dreams" (eine leicht sarkastische Verwendung des Wortes "Dream").
Das Album wurde live mit der ganzen Band in einem kleinen Raum aufgenommen, keine Kopfhörer, keine Overdubs, alle Amps auf 10 -
Oldschool Thrashpunk/Skatecore in den Fusstapfen von RKL, Verbal Abuse, Poison Idea usw... im super Soundgewand.
Produziert von Archi Alert.


Menge:


Kunden haben auch Folgendes gekauft



Auf Open Punk findest Du eventuell weitere Infos zu diesem Artikel, bzw. kannst auch Du Deine Meinung oder eine Besprechung dazu hinterlassen